Spargellasagne



Zutaten für 4 Portionen:

500 g weißer Spargel

500 g grüner Spargel

24 Lasagneplatten

200 g Kochschinken

4 EL Mehl

5 EL Butter

500 ml Brühe, vom Spargel

500 ml Milch

2 EL Creme Fraiche

160 g Parmesan

6 EL Mozzarella, gerieben

Salz, Pfeffer, Muskat


Zubereitung:

Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelschalen in Wasser aufkochen, Spargelstangen in ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden, die Spargelspitzen aufheben. Die Spargelscheiben mit den Schalen in Salzwasser bissfest kochen. Erst den weißen Spargel hineingeben, nach ca. 3 Minuten den grünen Spargel und zum Schluss die Spargelspitzen zugeben. Nach ungefähr 8 Minuten alles abgießen und das Spargelwasser auffangen. Spargelschalen entfernen und die Spargelscheiben beiseite stellen.


Den Kochschinken in Streifen schneiden und zur Seite stellen.

Anschließend in einem Topf die Butter zerlassen und das Mehl darin anschwitzen. Unter rühren mit dem Spargelwasser ablöschen und die Milch dazugeben. Anschließend mit den Gewürzen abschmecken und den geriebenen Parmesan sowie Creme Fraiche dazugeben. Unter Rühren kochen lassen, bis die Bechamelsauce die richtige Konsistenz hat.


Den Ofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.


In einer Auflaufform etwas Bechamelsauce auf dem Boden verteilen und Lasagneplatten daraufgeben. Nun wieder Bechamelsauce darauf und anschließend Spargelstücke und Schinkenstreifen darauf verteilen. Mit einer Schicht Lasagneplatten abdecken und weiter schichten. Die oberste Schicht sollten Lasagenplatten sein, hierauf die restliche Bechamelsauce geben und den geriebenen Mozzarella darauf streuen. Wenn der Ofen aufgeheizt ist, die Form auf die unterste Schiene geben. Die Lasagne mit Alufolie bedecken und ca. 30 min. backen, dann noch weitere 20-25 Minuten ohne Alufolie backen lassen, bis die Oberfläche goldbraun ist.