Chili con Kürbis




Zutaten:


2 rote Zwiebeln

1/2 Bund Oregano

2 rote Chilischoten

1 Hokkaido- oder Butternut-Kürbis

1 Dose Kidneybohnen

1 Dose Mais

4 EL Öl

2 TL brauner Zucker

2 EL Tomatenmark

1 Dose stückige Tomaten

200 g pflanzlicher Schmand

Salz/Pfeffer


Zubereitung:


Den Kürbis halbieren, das Kerngehäuse entfernen und schälen. Das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Oregano waschen und abzupfen. Die Chilis der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Die Kidneybohnen und den Mais abschütten und abtropfen lassen.


In einem Topf das Öl erhitzen, die Kürbiswürfel hinzufügen und ca. 3 Minuten anbraten. Zwiebeln, Chili, Oregano, stückige Tomaten und Tomatenmark ebenfalls in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Ganze für ca. 30 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Nach ca. 10 Minuten die Kidneybohnen und den Mais hinzugeben. Anschließend nur noch final abschmecken.


Auf dem Teller anrichten und mit einem Klecks Schmand garnieren.